Fachfrau/-mann Neurophysiologische Diagnostik (FND) 80-100%

Die Schmerzklinik Basel ist die einzige Privatklinik der Schweiz, die auf die Behandlung von Schmerzen am Bewegungsapparat und den Kopfschmerz spezialisiert ist. Über 30 Ärztinnen und Ärzte sowie rund 70 medizinische Angestellte und administratives Personal kümmern sich mit einem ganzheitlichen, multimodalen und interdisziplinären Ansatz um Menschen, die unter Schmerzen leiden. Dank ihrer Fachkompetenz im Bereich Schmerztherapie kommt der Schmerzklinik im Gesundheitssektor der Region Basel eine tragende Rolle zu.

Ihr Aufgabenbereich

  • Organisation des Arztsekretariats
  • Vorbereiten der Sprechstunden
  • Terminvergabe via PC
  • Leistungserfassung
  • Persönlicher Patientenkontakt
  • Vorbereitung von Ablauf und Auswertung des EEG und Ablauf von Neurographien sowie evozierten Potentialen

Ihr Anforderungsprofil

  • Vorzugsweise abgeschlossene Ausbildung als Fachfrau/-mann Neurophysiologische Diagnostik oder Ausbildung als MPA mit zusätzlicher Ausbildung zur EEG-Assistentin und Interesse an der Weiterbildung zur/m FND.
  • Langjährige Berufserfahrung
  • Fähigkeit zum Planen und Disponieren
  • Engagierte Persönlichkeit
  • hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Freude an technischen Aufgaben
  • Teamfähig
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Jede weitere Fremdsprache von Vorteil

Unser Angebot

  • Eine vielfältige, anspruchsvolle Arbeitsstelle im Gesundheitswesen
  • Attraktiver Arbeitsplatz in einem kleinen Team
  • 5 Tage Woche mit geregelten Arbeitszeiten
  • Sehr guter Anschluss an den öffentlichen Verkehr

Berufsgruppe

Pflege & OP

Arbeitsort

Basel

Eintrittsdatum

per sofort oder nach Vereinbarung

Bewerbung

Interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen vorzugsweise per Email an:

Schmerzklinik Basel
Human Resources
Hirschgässlein 11-15
4010 Basel-Stadt

info@schmerzklinik.ch

Es werden nur Bewerbungen beantwortet, die elektronisch eingehen und dem Anforderungsprofil entsprechen. Arbeitsmarkt-Agenturen werden gebeten, auf Bewerbungen zu verzichten.