Publikumsveranstaltung: Kopfschmerzen und Migräne

14.10.2016

Eine Behandlungsmethode ist Botox. Dabei werden geringe Dosierungen verwendet, die Nebenwirkungen sind daher sehr gering.

Die häufigste Nebenwirkung sind aus der Erfahrung von Dr. med. Silke Abaza kleine blaue Flecken an der Einstichstelle. Grippeähnliche Symptome werden in der Fachpresse beschrieben, die Fachärztin hat aber bisher keine Patienten mit dieser Nebenwirkung gesehen.

Zu den Personen

Dr. med. Silke Abaza

Fachärztin für Anästhesiologie, Mitglied FMH
Interventionelle Schmerztherapie (SSIPM)

Dr. med. Fréderic von Orelli

Facharzt für Allgemeine Innere Medizin, Mitglied FMH

Barbara Erbacher

Psychologin